Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix

Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 10 Monate her #1309

  • Heinz-K
  • Heinz-Ks Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
Hallo Anwender,

wie kann man obige Besetztmelder unter RMX programmieren?

Für Ihre Hilfe wäre ich dankbar.

Viele Grüsse
H.-G. Koelen

Das Problem hat sich erledigt
Viele Grüsse
H.-G. Koelen
Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von Heinz-K. Begründung: Problem erledigt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 10 Monate her #1310

  • Daniel_M
  • Daniel_Ms Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 7
Hallo,

die Geräte sollten sich im RMX1-Bus genauso programmieren lassen, wie an einem herkömmlichen SX-System. Die entsprechenden Adressen/Bits über ein Schaltpult in der RMX-PC-zentrale setzen oder mit einem SX-Handregler im RMX1-Bus.

Viele Grüße und frohe Ostern
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 10 Monate her #1311

  • Heinz-K
  • Heinz-Ks Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
Hallo Daniel,

die Programmierung im RMX1-Bus erfolgt nach diesem Schema:

Besetztmelder anwählen.
Adresse 0 einstellen.
Am Gerät Programmiertaste drücken.
Es erscheint die eingestellte Adresse im Binärcode.
Die gewünschte Adresse im Binärcode rechts über die einzelnen Bits einstellen.
Am Gerät Programmiertaste drücken.
Fertig.

Allerdings gibt es folg. Auffälligkeiten:

Anzeige der einzelnen Bits bei freien Gleisen:
mit Fahrstrom, alle Bits auf AUS
ohne Fahrstrom, alle Bits auf EIN

Ausserdem blinken im Fahrbetrieb bei freien Gleisen plötzlich alle oder einzelne Bits gelb auf.

Dieses Verhalten ist mir nicht erklärlich und kann vielleicht die Sicherheit des Betriebs beeinträchtigen, da die Gleise garnicht besetzt sind.

Evtl. weiß jemand eine Erklärung für dieses Verhalten.
Ohne Klärung werde ich das Gerät wahrscheinlich nicht einsetzen.

Viele Grüsse
H.-G. Koelen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 10 Monate her #1312

  • Daniel_M
  • Daniel_Ms Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 7
Hallo Heinz-K,

das Verhalten des Melders ist tatsächlich merkwürdig, eventuell ist er zu empfindlich, das lässt sich u.U. mit Widerständen beheben. Evtl. hilft auch die Aktivierung der Freigabeverzögerung.

Die andere Frage ist, ob das Gerät für Multiprotokoll auf dem Gleis tauglich ist, die kann ich leider nicht beantworten.

Grüße
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 8 Monate her #1334

  • RainerT
  • RainerTs Avatar
Hallo zusammen,
ich kann einen 8-fach Littfinski-Besetztmelder ebenfalls nicht ansprechen.
Unter der RMX-PC-Zentrale wähle ich den 8-fach Besetztmelder von rautenhaus aus und, gebe dann die Adresse 11 ein und wähle dann "programmieren".
Nach der Auffordrung "Programmiertaste drücken" leuchtet diese dann an der roten LED auf.
Was genau muss ich dann weiter eingeben ????
Wenn ich ohne weitere Eingabe "Fortsertzen" betätige, erscheint die Fehlermeldung "Gerät antwortet nicht".

Wer kennt dieses Problem und kann helfen ??

Gruß Rainer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Littfinski 8-fach Besetztmelder für Selectrix 7 Jahre 7 Monate her #1338

  • Daniel_M
  • Daniel_Ms Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 7
Der Belegtmelder hat die gleiche Programmierung wie der von Uwe Magnus. Im nächsten Update der RMX-PC-Zentrale gibt es dafür dann eine direkte Programmiermöglichkeit.

Grüße
Daniel_M
Letzte Änderung: 7 Jahre 7 Monate her von Daniel_M.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

impressum © 2018 rautenhaus digital, made by IWI