SLX820

Der automatische Datenspeicher SLX820 speichert die Daten der Zentraleinheit beim Ausschalten automatisch ab und schreibt diese beim Wiedereinschalten in die Zentraleinheit zurück. Dadurch wird verhindert, dass die Zentraleinheit wieder in Grundstellung zurück fällt. Nun stehen Ihnen Ihre einmal eingegebenen Einstellungen zum Beispiel für Lokomotiven, die in stromlosen Halteabschnitten stehen, wieder zur Verfügung, ohne diese neu eingeben zu müssen.
Weiterhin können Sie bei vielen Computerprogrammen auf eine erneute Grundstellungssuche verzichten, da auch Ihre Weichen wieder in den zuletzt eingestellten Zustand geschaltet werden.
Diese Abspeicherung ist auch in unseren Funktionsdecodern integriert.

SELECTRIX-kompatibel, daher volle Funktionssicherheit im Zusammenspiel mit allen SELECTRIX-Systemkomponenten.

Weitere Informationen zum automatischen Datenspeicher SLX820 entnehmen Sie bitte der Anleitung.
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ausdrucken der Anleitungen.


impressum © 2017 rautenhaus digital, made by IWI