SLX850

Die Multifunktions-Zentraleinheit zur digitalen Steuerung Ihrer Modellbahnanlage im Selectrix-Format ist das Herz Ihrer Selectrix-Digitalsteuerung. Zusammen mit der breiten Palette an Lokdecodern - 500mA Leistung bis hin zu den großen Lokdecodern mit 2000mA Leistung - ist sie in allen Spurweiten von Spur Z bis Spur G einsetzbar. Die Ansteuerung von bis zu 16 Lokomotiven (Modus 28 Fahrstufen) im DCC- Format mit den Zusatzfunktionen (F0 bis F8) ist zusammen mit dem Multifunktios-Fahrpult SLX844 oder dem Multifunktions-Handregler SLX845 im Handbetrieb möglich. Eine Ansteuerung von DCC oder SX2 Lokomotiven im vollem Adress- und Funktionsumfang sowie die Ansteuerung über PC-Steuerungen ist nur im RMX-System möglich.

Technische Daten:

Datenbus SX 0
Datenbus mit 112 Systemadressen zur Steuerung von bis zu 103 Lokadressen oder 824 Magnetartikeln, Besetztmeldungen usw. oder gemischt.

 

Datenbus SX 1
Datenbus mit 103 Systemadressen zur Steuerung von bis zu 824 Magnetartikeln, Besetzmeldungen usw.

 

PX-Bus
separater PX-Busanschluss zum Anschließen von bis zu 20 Fahrstrom-Boostern.

 

103 Lokadressen
über den SX 0-Bus sind bis zu 103 Lokadressen gleichzeitig ansteuerbar (Adresse 00 nur mit alten Selectrix-Lokdecodern).

 

1648 Magnetartikel
über jeden SX-Bus können max. 824 Magnetartikel, Besetztzustände usw. angesteuert werden.

 

Lok-Programmierung
über separaten Gleisanschluss zum Programmieren von Lokdecodern.

 

DCC Lokomotiven
über den SX 0-Bus können bis zu 16 Lokomotiven mit DCC- Lokdecodern im Modus 28 Fahrstufen und den Funktionen F0 bis F8 angesteuert werden. Nicht genutzte DCC-Adressen können weiterhin als Selectrix-Adressen genutzt werden.

 

Leistung
Gesamtleistung 4,0A, Fahrstrom 3,0A, Datenbusstrom 1A

 

Betriebsmodi
    über Codierschalter von außen einstellbar
  • 112 Adressen ohne oder 103 Adressen mit Programmierung von Lokdecodern.
  • Datenbusse: 2x SX0 oder SX0 und SX1
  • Speicherung der SX0-Daten beim Abschalten der Zentraleinheit und automatisches Wiedereinschreiben beim Einschalten

 

Kurzschlusssicherung
Automatisches Abschalten der Gleisversorgung bei Überlastung und im Kurzschlußfall.

 

Unterversorgungsabschaltung
Automatisches Abschalten der Gleisversorgung bei Unterversorgung der Zentraleinheit, dadurch keine Zerstörung bei zu kleinen Trafos.

 

Betriebszustandsanzeige
Stromversorgungsanzeige durch rote LED, Betriebszustand durch grüne LED.

 

Updatefähig
Prozessor updatefähig, dadurch auch späterer Zugriff auf Funktionserweiterungen des Systems.

 

Die Multifunktions-Zentraleinheit SLX850AD ist SELECTRIX-kompatibel und hat daher volle Funktionssicherheit im Zusammenspiel mit allen SELECTRIX-Systemkomponenten. Aufgrund der technischen Weiterentwicklung kann jedoch in Einzelfällen mit sehr alten TRIX-Komponenten oder darauf basierender Bausteine nicht der volle Funktionsumfang von rautenhaus digital® genutzt werden.

Weitere Informationen zur Multifunktions-Zentraleinheit SLX850AD entnehmen Sie bitte der Anleitung.


impressum © 2017 rautenhaus digital, made by IWI